Durch Tore von Manuel Fasching, Dejan Stanojevic und Florian Gashi gewinnt der FCH II bei Gastgeber Ditib Unterschleißheim II.

 

30 Tore hat Ditib Unterschleißheim II diese Saison bereits geschossen, es gab fast nur utopisch hohe Siege oder Niederlagen. Diesbezüglich waren wir sehr gespannt, mit wie vielen Toren dieser 9. Spieltag ausgehen würde.

Das wir bereits so früh in Führung gehen konnten, war eine gute Mannschaftsleistung. Nach einer von Marc Koraschnigg geschossenen Ecke landete der Ball auf dem Kopf von Manuel Fasching, der ihn unverhofft in das gegnerische Tor köpfte. "Es tat gut, endlich wieder ein Kopfballtor zu machen - und wieder zu treffen!" so der Torschütze. Doch zweimal nicht aufgepasst und schon stand es 2:1 für die Gastgeber.

Trainer Stefan Schambeck forderte alles von seiner Mannschaft - und wurde belohnt. Denn auch unsere Torgaranten Florian Gashi und Dejan Stanojevic schossen jeweils noch ein Tor, so dass das Spiel mit 3:2 für uns ausging.

Die heutigen 3 Punkte lassen uns auf Platz 6 der Tabelle bleiben. Nächste Woche heißt unser Gegner SpVgg Feldmoching III, die derzeit auf dem 11. Tabellenplatz sind.