Heute reiste unsere Zweite zum Tabellenführer Grüne Heide Ismaning III. Die Gastgeber gewannen das Spiel deutlich mit 6:0.

 

Schon im Vorfeld war uns bewusst, dass es ein schwieriges Spiel wird. Grüne Heide liegt mit 44 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz und lässt sich den Aufstieg so leicht nicht mehr nehmen, denn auch auf den Tabellenzweiten haben die Ismaninger einen konfortablen 6 Punkte-Vorsprung. Unsere Punktanzahl hat sich auf 25 verringert, da SV Istiklal München II zurück gezogen hat. Auch Personalmangel machte es beim heutigen Spiel schwer. Mit nur einem Auswechsler ging es also zum Topspiel nach Ismaning.

 

Schon in den ersten Spielminuten merkte man, dass das Spiel sehr lauf-intensiv sein wird. Ismaning gab alles und drückte ungemein auf das erste Tor. In der 17. Minute war es dann soweit, dass Keeper Kilian Klebensberger das erste Mal hinter sich greifen musste. Und in der 24. Minute fiel das 2:0. Umsonst steht Ismaning definitiv nicht auf Platz 1. Das schnelle Spiel, das die Heimmannschaft spielte, zeigte bei unseren Spielern seine Wirkung bei den warmen Temperaturen. Und so dauerte es auch nicht lange, bis das 3:0 (36. Spielminute).

 

Die zweite Halbzeit fing nicht besser an. Zwei schnelle Tore von Ismaning (51. und 54. Minute) folgten und erhöhten auf 5:0. Alle Versuche von unseren Jungs liefen ins Leere heraus. Als die Chance zum Anführungstreffer zum Greifen nah war, vergaben wir sie unverhofft. Nach einem Foul im Strafraum gab es einen Elfmeter für uns, der leider knapp daneben ging. Auch die anderen Versuche konnten vom gegnerischen Torwart abgewehrt werden oder gingen knapp am Tor vorbei. In der 76. Minute war es dann wieder Ismaning, die jubeln durften: 6:0. Weitere Tore fielen (zum Glück) nicht. Nächste Woche haben wir dann spielfrei. Für unsere Zweite geht es erst am 21. Mai weiter.