Gestern ging es zum neugegründeten MSV Schleißheim, eine junge Truppe, die genau wie wir noch mit 0 Punkten im unteren Tabellenbereich rumgurkten. Eine weitere Überraschung war, dass genau dieses Spiel als "Topspiel der Woche" vom Münchner Merkur ausgekoren wurde. Da mussten wir uns ja doppelt anstrengen.

 

Mit Matthias Gollwitzer, Marc Hagemann, Manuel Fasching und Habib Yilmaz fehlten beim heutigen Auswärtsspiel gegen den FC Eintracht München vier wichtige Spieler. Zu Beginn hat man dies aber gar nicht gemerkt, denn durch Benjamin Gruber und Gabriel Seitz stand es schon nach 10 Minuten 0:2 für uns. Doch leider ging das Spiel noch 80 Minuten...

Heute reiste unsere Zweite zum Tabellenführer Grüne Heide Ismaning III. Die Gastgeber gewannen das Spiel deutlich mit 6:0.

Eine gute Vorbereitung, ein guter Kader der enorm gewachsen ist und der unermüdliche Kampfgeist - drei Dinge, die uns das Warten auf die Saison versüßt haben. Viel haben wir uns für die kommenden 26. Spieltage vorgenommen. Ein besonders schweres Ziel haben sich die Trainer Stefan Schambeck und Matthias Gollwitzer mit der gesamten Mannschaft vereinbart: der Aufstieg in die B-Klasse. Da passt uns das Ergebnis des ersten Spieltages so gar nicht.

 

Am Sonntag war der TSV Gerberau II bei uns zu Gast. Mit 4:1 gewannen wir das Spiel und konnten die nächsten drei Punkte sichern. Jetzt fehlt noch ein Tor, damit unsere Tordifferenz wieder ausgeglichen ist.