Anpfiff - Tor. Benjamin Gruber lief ein und schoß kurz nach Anpfiff das erste Tor. Schnell ging es auch weiter. Gleich in der 5. Minute gelang Benjamin Gruber das 2:0. Der SV Italia wurde von Beginn an überrumpelt.

 

In der 21. Minute gelang Casian Nita das 3:0. Und kurze Zeit später das 4:0. Casian Nita verwandelte souverän einen Foulelfmeter. Auch danach war das Torfestival noch nicht vorbei. Stürmer Erkan Seyran erzielte gute 10 Minuten später das 5:0.

Die 2. Halbzeit wurde ruhiger angefangen. Erst in der 69. Minute traf erneut Erkan Seyran zum 6:0. Casian Nita schoss in der 78. Minute das 7:0.

Durch die bessere Tordifferenz bleiben wir auf dem 4. Platz. Der nächste Gegner heisst FT München Gern II.