Auch am vierten Spieltag hatten wir keinen Erfolg und gingen mit einer 8:3 Niederlage vom Platz des FC Fasanerie Nord.

 

Schnell fing das Spiel an, gegen uns zu sein. Das 1:0 kassierten wir in der 2. Minute, das 2:0 dann in der 7. Minute. So früh schon 2:0 hinten zu liegen, brachte einiges durcheinander, weckte aber auch unseren Ehrgeiz. Die Versuche nach vorne waren da, wurden aber von der Heimmannschaft noch konsequent abgewehrt. Trotz des schnellen Andy Bothars wollte der Anschlusstreffer nicht fallen. Dafür fiel in der 22. Spielminute das 3:0. Wohl noch im Jubel versunken, klappte es dann auch auf unserer Seite: keine Minute später traf Andy Bothar zum 3:1 (23. Minute). Fasanerie-Nord antwortete schnell: 4:1 in der 24. Minute. Andy Bothar erhöhte in der 30. Minute auf 4:2. Egal wie sehr wir versuchten, die Tore aufzuholen, die Heimmannschaft gab alles, um eine hohe Differenz zu halten. In der 37. Minute fiel das 5:2.

 

Nur drei Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit fiel ein weiteres Tor für die Gastgeber. In der 65. und in der 80. Minute fielen zwei weitere Tore für Fasanerie Nord. Andy Bothar zeigte seine Torfähigkeiten auch nochmal und schoss in der 88. Minute noch das 8:3.

Trotz Kampf, Anstrengung und Ehrgeiz konnten wir auch heute wieder keine Punkte sammeln und sind somit noch immer auf dem Abstiegsplatz mit -3 Punkten.

 

Nächste Woche wird es spannend. Da geht´s daheim am Garchinger See zum Derby gegen den FC Türk Sport Garching. Türk Sport liegt mit 6 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Anpfiff ist um 14:30 Uhr am 24. September 2017.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützer!