Mit einer starken Leistung schafften unsere Jungs der 1. Mannschaft den Sprung an die wohlverdiente Tabellenspitze. Durch den 3:1-Sieg beim direkten Verfolger FC Fasanerie-Nord II und das Remis des starken SF Harteck Münchens erreichten wir den 1. Tabellenplatz. Und den möchten wir ungern wieder hergeben.

 

 

Nur 2 Punkte trennten uns von unserem heutigen Gegner FC Fasanerie-Nord II. Mit der starken Leistung aus den vergangenen Spielen konnten wir zwar mit viel Selbstbewusstein in das Spiel gehen, aber dennoch waren wir vor einem schwierigem Spiel gewarnt. Und tatsächlich bewies uns der Gastgeber, dass er nicht zu unrecht dort oben platziert ist. In der 18. Minute traf Fasanerie und wir lagen mit 1:0 zurück.

 

Doch auch uns darf man nicht unterschätzen und wir kämpften uns bereits in der 24. Minute zurück. Unser glücklicher Torschütze Amar Kovacevic erzeilte sein 3. Saisontor und brachte uns ins Spiel zurück. Nach einer intensiven ersten Halbzeit nutzte die Mannschaft die Halbzeitpause um die Kräfte zu sammeln und das Ziel nochmals vor Augen zu holen.

 

Durch Casian Nita rückte das Ziel "Sieg" näher und näher. Mit zwei Toren hintereinander schoss er uns in Führung. Mit insgesamt 7 Saisontoren platzierte sich Casian Nita bereits auf Platz 2 der Torschützenliste. Auch Kapitän Patrick Hauptkorn ist glücklich über das Spiel: "Heute haben wir eine starke Mannschaftsleistung abgegeben. Wir haben gekämpft und gut gespielt." Und mit dem heutigen Sieg platzierten wir uns auf den 1. Tabellenplatz. Diesen möchten wir natürlich nicht mehr hergeben und versuchen nun, die Tabellenspitze zu verteidigen.

 

Am kommenden Sonntag bekommen wir die Chance zu zeigen, was wir können. Denn da bekommen wir Besuch aus dem Tabellenkeller. Der SC Freimann reist mit 0 Punkten aus 6 Spielen zu uns an den Garchinger See. Anpfiff ist um 14:30 Uhr.