Der letzte Spieltag für die Fussballsaison 2015/2016 ging einerseits gut und andererseits schlecht für uns aus.

FC Hochbrück gegen SV Studentenstadt - jeweils die ersten Mannschaften und die zweiten Mannschaften spielten gegeneinander.

2. Mannschaft:
Doppelpech gleich zu Beginn... In der 5. Minute fiel das 0:1 für die Gäste aus Studentenstadt. Und kaum eine Minute später bringt unser eigener Mann den Ball ins eigene Tor -> 0:2. Das war schon bitter. Und es ging auch nicht grad besser weiter. In der 55. Minute erhöhen die Gäste auf das 0:3. Zumindest Alexander Böhlke trifft in der 67. Minute per Elfmeter zum Anschlusstreffer.

1. Mannschaft:
Hier lief´s anders. Hier waren wir die Glücklichen, die in der 4. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Torschütze war Benjamin Kink. In der 37. Minute legte Benjamin Gruber nach und Andy Bothar erhöhte in der 41. Minute auf 3:0. Top-Torschütze Casian Nita machte den Sack mit dem 4:0 in der 76. Minute zu. Kurz vor Schluss versuchten die Gäste es nochmal und schafften das 4:1.

Beide Mannschaften waren nach Spielschluss froh, dass die anstrengende Saison nun vorbei ist. Die vielen Ausfälle und der Personalmangel machten einigen zu schaffen. Jetzt hoffen wir nur, dass unsere Dauer-Verletzten die wenigen Wochen der Sommerpause gut nutzen und bald wieder gesund und fit auf dem Spielfeld stehen.