Seit letztem Wochenende ist die Saison 2015/2016 beendet. Einige Auf und Abs haben uns das letzte Jahr begleitet. Zusammen mit unseren Fans wollen wir nochmal kurz über die vergangenen 26 Spieltage schauen.

Der Kader der 1. und 2. Mannschaft musste in der vergangenen Saison einiges aushalten. Mit einer großen Anzahl von Spielern begannen wir das Spieljahr. Doch es wurden immer weniger und weniger. Viele schwere Verletzungen streckten uns nieder und noch immer sind diese nicht ausgestanden. Ein paar neue Spieler verstärkten unseren Verein und wir hoffen, dass sich hier noch ein paar mehr finden.

Bedingt durch die vielen Spieler-Ausfälle, sind die erreichten Tabellenplätze der 1. und 2. Mannschaft in Ordnung. Klar wäre mehr drin gewesen, aber solche Dinge kann man leider nicht vorhersehen. Weiter dürfen wir auch mit Freude bekanntgeben, dass Trainer Fathi Khemissi unser Trainer bleiben wird.

1. Mannschaft:
Unsere 1. Mannschaft, die weiterhin in der A-Klasse spielen darf, belegt den 5. Tabellenplatz  (von 14). Mit 15 Siegen, 3 Unentschieden und 8 Niederlagen erkämpfte sie sich insgesamt 48 Punkte. 75 mal durften wir über ein Tor jubeln, 34 Gegentore kassierten wir. Das ist eine sehr starke Tordifferenz von + 41 Toren.

In der Saison war der höchste Tabellenplatz den wir erreichen konnten, Platz 4. Wir rutschten aber auch nie weiter runter als auf den 7. Platz. In der Heimbilanz stehen wir auf dem 4. Platz mit 9 Siegen und jeweils 2 Niederlagen und Remis. Daheim schossen wir 45 Tore und kassierten nur 13, das ergibt eine Tordifferenz von + 32. Auswärts schaut´s nicht ganz so positiv aus. 6 Siege, 1 Unentschieden und 6 Niederlagen ergaben den 6. Tabellenplatz. 30 Tore wurden geschossen und 21 Gegentreffer konnten nicht gehalten werden. Aber immerhin ist auch hier die Tordifferenz noch im positiven mit + 9.

Unser Top-Torschütze ist Wirbelwind Casian Nita mit 18 Toren. Leider erreichte er in der Torschützenliste nur den 2. Platz. Aber auch unser Stürmer Erkan Seyran kann sich freuen. Er schoss insgesamt 14 Tore und landet immerhin noch auf dem 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch natürlich auch den anderen fleißigen Torschützen!

In der Fairnesstabelle finden wir uns im Mittelfeld wieder (Tabellenplatz 7). Mit 46 gelben Karten, 4 gelb-roten und 2 roten Karten erreichen wir eine Punktzahl von 68, was einer Quote von 2,61 entspricht. Zum Vergleich: der 1. Platz hat 46 Punkte und eine Quote von 1,76; der letzte Platz 122 Punkte und eine Quote von 4,69.

2. Mannschaft
Unsere 2. Mannschaft, die auch nächstes Jahr wieder in der C-Klasse antreten wird, belegt den 7. Tabellenplatz (von 11. 3 Mannschaften wurden während der Saison zurückgezogen). Mit 13 Siegen, 1 Unentschieden und 11 Niederlagen holten wir uns 31 Punkte. Wir durften uns über 61 Tore freuen, aber auch 61 Gegentore hinnehmen. Die Tordifferenz ist somit 0.

Den höchsten Tabellenplatz erreichten wir mit dem Aufstiegsplatz (Platz 3). Den niedrigsten erreichten wir mit Platz 10, welchen wir mit Glück schnell wieder verlassen hatten! In der Heimbilanz kommen wir auf 7 Siege, 1 Remis und 5 Niederlagen und 35:35 Toren (Platz 8). Auswärts gelangen uns 6 Siege, allerdings auch 6 Niederlagen. 26 geschossene Tore und 26 kassierte Gegentreffer bringen uns auf Platz 6.

Mit starken 11 Toren ist Marc Koraschnigg der beste FCH Torschütze. Er landet auf Platz 15 der Torschützenliste. Florian Gashi und Dejan Stanojevic dürfen sich mit jeweils 8 Toren über Platz 23 freuen. Auch hier nochmal allen anderen Torschützen natürlich herzlichen Glückwunsch!

Am liebsten würden wir den Tabellenplatz mit der Fairnesstabelle austauschen. Hier schaffen wir es auf den 3. Platz. Mit 27 gelben und 1 gelb-roten Karte erreichen wir 30 Punkte, was eine Quote von 1,36 ergibt. Zum Vergleich: der erste Platz bekam 14 Punkte und eine Quote von 0,63; der letzte Platz 58 Punkte und eine Quote von 2,63. 

Wir freuen uns schon sehr auf die neue Saison. Sobald die Termine feststehen, werden wir diese natürlich hier und auch auf der Facebookseite bekanntgeben. Aber auch während der Sommerpause wird es genug vom FC Hochbrück zu hören geben. Wir sind wie bereits mitgeteilt auf dem Brückenfest wieder vertreten. Auch können wir schon die Gläser und das Gelächter vom Straßenfest hören. Wir werden wieder beim beliebten Rückenwindlauf (Spendenlauf im Business Campus) teilnehmen und unser Bestes geben. Zu sehen sind wir dieses Jahr auch auf dem Straßenumzug der Stadt Garching. Und wer gar nicht genug von uns bekommt, kann sich die Fotos der vorherigen Saison auf Facebook anschauen und an unserem Fussballtraining für Kinder teilnehmen. Zu letzterem wird es noch genauere Informationen geben.