Die ersten 10 Minuten des 1. Testspiels der 2. Mannschaft gegen den SV Riedmoos III spielten wir sehr unsicher und so kassierten wir auch das 1:0 (3. Minute). Mit dem 1:1 (11. Minute) durch Marc Hagemann kamen wir immer besser ins Spiel hinein und erarbeiteten uns gute Chancen. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite, gelingt es Riedmoos nicht, den Ball zu klären. Jochen Geißler nutze die Chance und schoss das 1:2 (15. Minute). Lange Zeit blieb der Spielstand so, doch Riedmoos heizte der Hochbrücker Abwehr ordentlich ein und setzte sie enorm unter Druck. In einem Moment der Unachtsamkeit kam ein Riedmooser frei zum Kopfball und es stand 2:2 (66. Minute). Hochbrück wollte sich dies jedoch nicht gefallen lassen und holte nochmals alle Kräfte hervor. Durch Kampf- und Teamgeist gelang in der 83. Minute der verdiente Führungstreffer zum 2:3 durch Marc Hagemann. Jetzt wollte jeder den Sieg mit nach Hause nehmen und das Spiel wurde ruhig zu Ende gespielt.

Trainer Stefan Schambeck ist mit der Leistung im ersten Spiel sehr zufrieden: "Mit dieser Mannschaft kann man gut arbeiten und was erreichen."