7 Hochbrücker Tore sorgten am Sonntag für einen Hochbrücker Sieg und ein Remis. Unsere Erste musste gegen den TSV München Milbertshofen ran und gewann mit 3:2, unsere Zweite konnte in der letzten Sekunde noch das 4:4 schießen und einen Punkt mit nach Hause nehmen.

 

Erste Mannschaft:
Der Knoten scheint endlich gelöst zu sein. Am vergangenen Spieltag konnten wir unsere nächsten drei Punkte einsammeln. Zu Gast beim TSV München Milbertshofen zeigten wir uns von Anfang an von der besten Seite. Patrick Hauptkorn erzielte in der 10. Minute den Führungstreffer, Benjamin Kink erhöhte in der 34. Minute zum 0:2. Zittern mussten wir kurz vor der Halbzeitpause nochmal kurz, denn da fiel der Anschlusstreffer zum 1:2. Durch Andy Bothars Treffer in der 58. Minute konnten wir unsere Führung wieder verdient ausbauen. Ab der 75. Minute wurde das Spiel dann plötzlich hektisch. Mit Marc Koraschniggs gelb-roter Karte in der 79. Minute standen wir plötzlich mit einem Mann weniger auf dem Platz. Doch die Gastgeber zogen gleich nach und verabschiedeten in der 81. Minute auch einen Spieler mit gelb-rot. Kapitän Patrick Hauptkorn musste aufgrund seiner gelb-roten Karte in der 83. Minute die Kapitänsbinde abgeben und sich auch frühzeitig aus dem Spiel verabschieden. Ein Elfmeter in der 90. Minute für die Heimmannschaft verringerte unsere Führung auf 2:3. Doch in der Nachspielzeit fiel kein Tor mehr und somit konnten wir weitere drei verdiente Punkte holen.
Mit 6 Punkten liegen wir nun auf dem 10. Tabellenplatz. Und am Sonntag, den 29. Oktober 2017, begrüßen wir die SpVgg Feldmoching II. Feldmoching liegt auf dem 3. Tabellenplatz.
Das Spiel fängt um 14:30 Uhr an, gespielt wird am Garchinger See!

 

Zweite Mannschaft:
Mit 7 anderen Spielern als letztes Spiel reisten wir zum FC Pontos II. Immerhin konnten wir noch einen Punkt erkämpfen. Besonders oft waren die Gastgeber nicht am Ball. Doch wie so oft: die Chancen, die sie hatten, nutzten sie, der FC "Hau Daneben" jedoch vergab die ein oder andere Chance. Die Heimmannschaft überrumpelte unsere Abwehr schon in der 2. Minute und schoss das 1:0. Erst in der 42. Minute schafften sie es nochmal vor unser Tor, und wieder war der Ball drin. Ein Hochbrücker Urgestein war es, der uns zurück ins Spiel brachte: Tor durch Hasan Tuncan in der 62. Minute. Und der Neuzugang Isaac Kelly erhöhte zum 2:2 in der 65. Minute. Zehn Minuten später holte Pontos II sich die Führung zurück, und in der 78. Minute fiel ein weiteres Tor, so dass es plötzlich wieder 2 Tore Unterschied waren (4:2). Wieder war es Isaac Kelly der mit Glück den Ball ins Tor brachte (84. Minute, 4:3). Den Ausgleich erzielte wieder ein Hochbrücker Urgestein. In der allerletzten Minute schoss Alexander Böhlke das 4:4. Die Freude war groß über den einen Punkt, denn wieder haben wir über längere Zeit das Spiel geführt und konnten uns aufgrund der vergebenen Torchancen keine 3 Punkte sichern.

Mit 8 Punkten liegen wir nun auf dem 9. Tabellenplatz. Und am Sonntag, den 29. Oktober 2017, begrüßen wir die SpVgg Feldmoching III. Feldmoching liegt auf dem 3. Tabellenplatz.
Das Spiel fängt um 12:45 Uhr an, gespielt wird am Garchinger See!